Angebote und Projekte

Animation und Begleitung

Die offene Kinder- und Jugendarbeit versteht sich als Tätigkeitsbereich im Gemeinwesen mit sozial- und kulturpolitischem Auftrag. Im Zentrum steht die Freizeitgestaltung als Ausgangspunkt für vielfältiges und soziales Lernen.

ROJA schafft Freiräume, Experimentierfelder und Gestaltungsräume für informelle Bildungsprozesse.

ROJA stellt Räume zur Verfügung, in denen Fachpersonen anwesend sind, die Kinder und Jugendliche selbständig nutzen können.

ROJA bietet offene Angebote für Kinder und Jugendliche im öffentlichen Raum.

ROJA schafft Begegnungs- und Dialogmöglichkeiten.

ROJA unterstützt, begleitet und berät verschiedene Gruppen bei der Umsetzung ihrer Anliegen und Bedürfnisse.

ROJA schafft bei Bedarf Angebote für spezifische Gruppen.

ROJA fördert mit ihren Aktivitäten und Angeboten die Jugendkultur.

ROJA fördert die Mitwirkung der Kinder und Jugendlichen in den Gemeinden, bei der Aneignung und Gestaltung des öffentlichen Raums und im Rahmen der Aktivitäten der offenen Kinder- und Jugendarbeit.

ROJA Angebote

Die ROJA Angebote orientieren sich an folgenden Grundprinzipien der offenen Kinder- und Jugendarbeit:

 

Offenheit
Freiwilligkeit
Bildung
Partizipation
Niederschwelligkeit
lebensweltliche Orientierung

Ausflug Europapark

Jugendliche treffen sich gerne unter sich und wollen ihre Grenzen erfahren. Der begleitete Ausflug in den Europa- park kommt diesen Bedürfnissen entgegen. Jugendliche können sich ohne ihre Eltern den herausfordernden und rasanten Bahnen im Europapark stellen. Dieses Angebot ist explizit für Jugendliche ab der 7. Klasse.

Kinderdisco

Die Kinderdisco ist für die Mittelstufe 4. bis 6. Klasse angelegt. Idealerweise helfen Kinder bei der Organisation mit. Dieses Angebot bieten wir meist auf Anfrage an.

ROJA Waldwoche

In der ersten Sommerferienwoche findet normalerweise eine Waldwoche statt. Diese Waldwoche ist ein Angebot für Kinder, die sich im Wald bewegen, spielen und sich in einer Gruppe erleben wollen. Die Kinder erforschen den Wald in seiner Vielfalt und sie lernen wie man sich im Wald aufhält. Die Details zur Waldwoche werden jeweils zu Beginn des Jahres auf der Homepage aufgeschaltet.

z.B. Minecraft

Die Auseinandersetzung mit digitalen Spielen und seinem eigenen Spielverhalten sind wichtige Bestandteile des Kindssein. In unregelmässigen Abständen bieten wir den 5. und 6. Klassen die Gelegenheit sich darin zu üben.

Wen-Do Kurse

Wen-Do heisst übersetzt «Weg der Frau» und steht für einen Weg hin zu Selbstsicherheit durch Selbstbehauptung und Selbstverteidigung von Mädchen und Frauen.
Wen-Do ermöglicht die Entwicklung einer Identität, die nicht durch einschränkende Weiblichkeitskonzepte eingeengt wird, sowie die Auseinandersetzung mit Rollenbildern und übertragenen Wertsystemen. Darin wiederspiegelt sich ein wichtiges Ziel der geschlechterreflektierten Kinder- und Jugendarbeit. ROJA organisiert regelmässig Wen-Do Kurse für Mädchen von 12 bis 16 Jahren. Der Kurs wird von Frauen des Vereins Wen-Do Bern durchgeführt.

Spiel und Spass

Spiel und Spass ist unser Spielangebot, welches z.B. für Schulfeste zur Verfügung steht. Die Spiele fokussieren sich auf Bewegungs-, Geschicklichkeits- oder Teamspiele.

ROJA Treffpunkte

Bauwagen

Der ROJA Bauwagen ist unser mobiler Treffpunkt zwischen den Frühlings- und Herbstferien. Es ist ein offener Treffpunkt, das heisst die Kinder kommen freiwillig und solange wie es ihnen beliebt. Der Bauwagen steht den Besucher*innen während den Öffnungszeiten für folgendes zur Verfügung: sich treffen, freies Spielen, Verweilen, Ideen entwickeln, sich langweilen, sich vergessen, sich bewegen, und für vieles mehr.

Moditräff und Gieleträff

Mädchen und Knaben haben verschiedene und gemeinsame Bedürfnisse. Um diesen zu begegnen, müssen angepasste Angebote geschaffen werden. Zum Beispiel mit homogenen Treffs oder Angeboten sollen den unterschiedlichen Interessen und Bedürfnissen Rechnung getragen werden. Dabei soll ein Übungsfeld geschaffen werden, um sich mit der eigenen geschlechtlichen Identität auseinanderzusetzen.

Jugendraum Täuffelen

In Täuffelen steht den Jugendlichen am Burrirain 56 ein Jugendraum zur Verfügung. Die Öffnungszeiten werden von den Jugendlichen zusammen mit dem ROJA-Team festgelegt. Der Treff ist offen für Schüler*innen der 7. bis 9. Klasse aus den Anschlussgemeinden der Oberstufe Täuffelen. Im Treff stehen den Jugendlichen u.a. ein Billardtisch, ein «Töggelikasten», eine Dartscheibe, eine Bar und eine «Offene Bühne» für unterschiedliche Darbietungen zur Verfügung. Ein jugendliches Betriebsteam betreibt und organisiert den Barbetrieb. 

Offene Turnhalle in Erlach

In Erlach öffnet die Turnhalle zwischen November und März an festgelegten Samstagen für die Jugendlichen aus der Oberstufe Erlach. Die offene Turnhalle versteht sich als offener Treff mit der Möglichkeit sich zu treffen, zu be- wegen, zu chillen usw. Die Jugendlichen organisieren sich miteinander und vor Ort über die Organisation der offenen Turnhalle.

SchülerInnen-Treff Ins

Im Auftrag der Gemeinde Ins begleitet ROJA den SchülerInnen-Treff. Jeden zweiten Freitag ist der Treff zwischen 19 und 22 Uhr offen und darf von den Schüler*innen der 7. bis 9. Klasse der Oberstufen Ins und Erlach besucht werden. Im Treff stehen den Jugendlichen ein Billardtisch, zwei «Töggelikästen», eine Dartscheibe, ein Discoraum mit gemütlichen Sofas, eine «Chill-Ecke», sowie eine Bar zur Verfügung. Diese wird von einem Betriebsteam betrieben, bestehend aus 6 bis 8 Jugendlichen. Im Angebot sind alkoholfreie Getränke und selbstgemachte Snacks, die zu einem Unkostenbeitrag verkauft werden.
Der Treff befindet sich im Untergeschoss im Roten Schulhaus am Rebstockweg 9 in Ins.

Grillen und Chillen

Das ROJA Auto fährt mit Feuerschale, Bewegungsspiele und Kisten mit unterschiedlichen Inhalten vor. Wie das Angebot erahnen lässt, geht es in erster Linie ums freie Spielen. Was gespielt wird entscheiden die Kinder im Moment und unter sich. Feuer als wärmendes und belebendes Element ist ebenfalls ein wichtiger pädagogischer Bestandteil dieses Angebotes. Wo und wann wir vorfahren findet man auf der Homepage und auf den Flyern.

weitere Angebote

Angebote für Schulklassen

Klassenstärkung oder Krisenintervention
Unter bestimmten Voraussetzungen begleiten wir auf Anfrage Schulklassen.
Wenn klassendynamische Prozesse ausgelöst werden sollen oder wenn unser Know-how in erlebnis- oder theaterpädagogischer Arbeit gefragt ist.
Wir begleiten und unterstützen die Klasse und die verantwortliche Lehrperson durch das Projekt und den Prozess.
Je nach zeitlicher Ressourcen begleiten wir Schulprojekte durch ein Schuljahr, durch eine Projekt- oder Landschulwoche oder an einzelnen Tagen oder Lektionen.

Entwicklung und Fachberatung

Dieser Dienstleistungsbereich umfasst:
Förderung geeigneter Rahmenbedingungen für Anliegen von Kindern und Jugendlichen.
Beratung und Unterstützung von Behörden und Organisationen in kinder- und jugendspezifischen Fragen.
Unterstützung von Behörden und Organisationen bei der Planung und Konzeption von kinder- und jugendspezifischen Massnahmen, sowie bei sozialplanerischen Aufgaben.
Unterstützung von Behörden und Organisationen bei der Einführung, Verankerung und Umsetzung von Mitwirkungsmöglichkeiten und -projekten. Durchführungen von Informationsveranstaltungen und Kursen für Behörden und Organisationen zu kinder- und jugendspezifischen Fragen.

Information und Beratung

Informationen für Kinder und Jugendliche, sowie deren Bezugspersonen über kinder- und jugendrelevante Fragen. Zum Beispiel zum Thema Taschengeld, Berufswahl, Rauchen und Alkohol oder anderen Suchtmitteln.
Beratung von Kindern und Jugendlichen, wenn nötig unter Miteinbezug betroffener Bezugspersonen.

 

Fachstelle für Kinder- und Jugendfragen

Wir verstehen uns als Anlaufstelle für Fragen und Themen, welche Kinder und Jugendliche betreffen. Als Fachpersonen verfügen wir über ein breites Wissen, was die Lebenswelt der Kinder und Jugendlichen anbelangt. Wir kennen andere Fachstellen die weiterhelfen, wenn wir nicht die richtige Anlaufstelle sind. Die Angebote für Eltern, Bezugspersonen und interessierte Erwachsene dienen in erster Linie der Prävention und unterstützen diese im Umgang mit Kindern und Jugendlichen und ihren Lebenswelten.

 

Infothek

Am Burrirain 25 in Täuffelen (ehemals Kleintierpraxis) befindet sich die ROJA Infothek. Es liegen verschiedene Unterlagen zu den gängigsten Jugendthemen auf, z.B. Pubertät, Suchtmittel, Berufswahl und Sexualität.

 

Informationsabende / Elternabende

ROJA organisiert Informationsveranstaltungen für Eltern und interessierte Erwachsene zu Themen wie Umgang mit digitalen Medien, Alkohol, Cannabis oder aktuellen Jugendthemen.
Wir besuchen auf Wunsch Elternabende und informieren über das Angebot von ROJA oder bieten Unterstützung bei der Bearbeitung einer Fragestellung betreffend Kinder/Jugendlichen.

Angebote und Projekte

Animation und Begleitung

ROJA Angebote

ROJA Treffpunkte

weitere Angebote